“Stimme, Sprache, Sprechen und Hören sind entscheidende Faktoren der zwischenmenschlichen Kommunikation.


Störungen dieser Faktoren sowie auch Störungen der Schluckfunktion können den Menschen gravierend in seiner Lebensqualität beeinträchtigen und in eine Außenseiterrolle drängen. Dies kann zur Behinderung im sozialen, beruflichen und familiären Bereich führen.


Die Klinischen Sprechwissenschaftler des DBKS e.V. sind bestrebt, nach jeweils neuesten Erkenntnissen ihr ganzes Wissen, ihre Fähigkeiten und Erfahrungen zur Rehabilitation von Menschen mit Stimm-, Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen einzusetzen.


Sie tun dies unabhängig von politischen, religiösen und weltanschaulichen Standpunkten.”